Verbotene Zonen für Sowjets in den USA (1957)

  • Beitrags-Kategorie:Allgemein

Der frühere kalte Krieg war für Besucher aus der Sowjetunion in den USA mit Hindernissen. So durften Bürger der Sowjetunion in einige Gebiete der USA, ab dem 11. November 1957,einreisen.

Die Küste von Kalifornien, Nevada (Area 51?), viele Gebiete in Texas, Florida, große Gebiete im Umfeld von Washington und New York sowie Chicago. Auch Hawaii war verbotene Zone.

Schreibe einen Kommentar