Navi-Apps im Test (5) – Google Maps Navigation (Android)

  • Beitrags-Kategorie:Allgemein

Google Maps Navigation gibt es kostenlos für alle Android Smartphones. Die Navi-App von Google ist dabei auf einen guten Weg ein perfektes Navigationssystem zu werden. Die Handhabung, Menuführung und die aktuellen Daten sind fantastisch.

Schade und das macht die Sache eventuell richtig teuer ist die Tatsache, dass Google Maps Navigation immer eine Internetverbindung benötigt. Wer ein Funkloch auf der Autobahn hat wird schnell keine Karten mehr sehen. Die Navigation wird aber nicht abgebrochen.

Eine andere Sache kann man auch nicht wirklich nachvollziehen. Google Maps Navigation braucht das Internet um Daten nachzuladen und im Kartenbild sieht man sogar, ob und wann sich auf der Fahrt es sich stauen kann. Google Maps Navigation ändert, bei einem Stau, aber nicht die Route. Auch vor der Fahrt ignoriert die App Staus und Baustellen. Selbst eine monatelange Vollsperrungen wird übersehen.

Die Teststrecken wurden meist ganz gut gelöst. Unverständlich ist aber die Tatsache, dass Google Maps Navigation uns durch Anliegerstraßen gelost hat. Gut das keine Polizei da war.

Alles in allen eine akzeptable Navi-App, die noch einige Kinderkrankheiten hat.

Google Maps Navigation
Preis Kostenlos
Kostenlose Nutzung Ja
Link zu Google Play
Android
(Welt)
Link zu iTunes
Link zu iTunes
Karten und Daten:
Ist die Navi-App offline ohne Internetverbindung
nutzbar?
Nein
Datenhersteller Verschiedene Datenhersteller
Kartenarten Straßenkarte,Sat- & Luftbild
Luftbilder / Street View Ja / Nein
Mit 3D-Gelände Nein
Zusatzinformationen (Layer) in der Karte In der Karte können Tankstellen, Geldautomaten,
Bankfilialen und Restaurants eingetragen (nur drei gleichzeitig)
Verkehrsinformationen Autobahn + viele Straßen.
Verschiedene Kartenstile (Farben, Gestaltung) Nein. Nur Tag & Nacht.
Suche nach POI Ja
Hoch- oder Querformat des Handybildschirms Beide Handyansichten funktionieren.
Optionen und Funktionen:
Zieleingabe Einsprechen (Klappt fast nie), Eintippen,
Kontakte, Markierte Orte, Letzte Ziele
Hausnummerngenau Ja
Zwischenstationen / Etappenziele Nein
Autobahnen / Fähren / 
Mautstrecken meiden
Ja / Nein / Ja
Mehrere Alternativrouten zur Auswahl? Ja
Routenart Schnellste
Schnelle Umleitung während der Fahrt einstellbar? Nein
Geeignet für PKW Ja
Geeignet für PKW mit Wohnwagen /
Campingwagen
Nein
Geeignet für Motorrad Nein
Geeignet für LKW Nein (Keine Brückendurchfahrtshöhen
oder Lastangaben)
Geeignet zum Reisen mit Bus und Bahn Nein
Geeignet für Fahrrad Nein
Geeignet für Fußgänger Wird angeboten (Für kurze Strecken noch okay, sehr lückenhafter Routenplaner)
Geeignet für Wandern Nein
Geeignet mit dem Pferd Nein
Geeignet für Helikopter (Luftlinie) Nein
Reisekostenberechnung Nein
Schnittstelle mit dem Internet Nein. Google Maps über das normale Internet
kommuniziert nicht mit Google Maps Navigation auf dem Handy.
Fahrtenbuch Nein
Wird die aktuelle Geschwindigkeit angezeigt? Nein
Warnung vor Geschwindigkeitsbegrenzungen /
Radarfallen
Nein / Nein
Mit Straßenrichtungsschilder / Autobahnschilder Nein / Nein
Mit Fahrspurassistent Nein.
Zusatzfunktionen während der Fahrt, neben der
Navigation?
Nein
POIs zur Orientierung? Tankstellen, Geldautomaten, Bankfilialen sowie
Restaurants können als Symbol eingeblendet werden (nur drei
gleichzeitig)
Hotels, Restaurants etc. auf der
Strecke?
Nein
Ampeln zur Orientierung? Nein
Umweltzonen Nein
Route abspeichern Nein. Nur das Ziel.
Route via SMS, Facebook oder Twitter melden? Nein / Nein / Nein
Mehrere Stimmen Nein
Routenplanertest:
Handhabung Das Programm ist sehr
einfach zu bedienen. Einmal
gestartet muss man nur das Ziel antippen und los geht es. Das klappt auch
an der Ampel oder mit einer Hand.
Lesbarkeit während der Fahrt Alles sehr gut lesbar. Das Menu ist einfach
gestaltet und während der Fahrt kann man alles sehr leicht erreichen und
einstellen. Das Kartenbild ist simpel und sehr gut lesbar.
Sprachausgabe Sehr gut. Die Frauenstimme
ist sehr gut verständlich. Die Ansage erfolgt mit Straßennamen. Nur sehr
selten kleine Fehler.
Kartenaktualität Aktuell
Lügde (Oktober 2010) Ja
Lehrberg (Dezember 2010) Ja
Rheydt (April 2011) Ja
Pastetten (August 2011) Ja
Metzingen (Oktober 2011) Ja
Rathendorf (Dezember
2011)
Ja
Wengerohr (Februar 2012) Ja
Friedberg-Dorheim (Juli
2012)
Nein
Werden Staus und Baustellen gemieden? Nein. Staus und
Baustellen werden ignoriert.
Werden Anliegerstraßen und
Durchfahrsverbote veremieden?
Nein. Es wird
durchgeroutet.
Test: Quer durch die Stadt (Schnellste
Route)
Nicht die beste Route schlägt mir der
Routenplaner vor. Die Bundesstraße soll besser sein als eine parallel
befindliche und kürzere Durchfahrtsstraße. Auch ein Schleichweg ist
unbekannt.
Test: Von Mönchengladbach nach
Köln-Deutz (Schnellste Route)
Perfekte Route
ausgewählt. So kommt man wirklich schnell ans Ziel.
Test: A40 (Essen nach Duisburg). Zur
Zeit existierte dort eine Vollsperrung.
Es wird durch
die im Kartenbild sichtbare Vollsperrung navigiert.
Fazit Google Maps Navigation
Ausstattung Befriedigend (Minus)
Handhabung Gut
Navigation Befriedigend
Fazit Eine sehr gute Bedienung,
eine gute Ansage, akzeptable Testrouten wobei man durch Anliegerstraßen
fahren könnte. Staus sieht man aber beeinflussen nicht die
vorgeschlagene Route. Man muss manuell die Route dann umstellen, was
aber recht schnell geht. Sehr aktuell! Leider nicht offline nutzbar!
Note Befriedigend
(Plus)

Schreibe einen Kommentar