MAP : Mouse Atlas Project

Das Mausatlasprojekt, der UCLA, zielt darauf ab anatomische und molekulare Informationen der ganzen Maus zu präsentieren. So wurde das Gehirn der Maus C57BL/6 (toller Star-Wars Name!) verschiedenartig aufgenommen und digital aufbereitet.

Auf der amerikanischen Webseite kann man noch weitere und genauere Informationen abrufen. Der Mouse Atlas Viewer befindet sich unter der Rubrik „Atlas“. Dort kann man sich den Atlas anschauen oder ihn ganz herunterladen.

Link: http://www.loni.ucla.edu/MAP/index.html

Schreibe einen Kommentar