Kunst oder neue Weltordnung? Die peinliche Weltkarte im ZDF Nachrichtenstudio

  • Beitrags-Kategorie:Allgemein

Das ZDF hat ein neues Nachrichtenstudio. Alles sehr modern und mit einer großen Grünenwand, wo digitale Bilder blitzschnell dargestellt werden. U.a. auch eine Weltkarte und die ist doch recht komisch.

Durch Europa gehen mehrere Abgrenzungen. EU, Nato, GUS Grenzen sind das nicht die wir da sehen sondern völlig frei erfundene Grenzen. Warum gehört Deutschland zu Westeuropa, Tschechien zu Mitteleuropa und Estland eher zu Russland? Komisch. Auch Asien sieht spannend aus. Die Mongolei ist eine Insel, China ist mit Russland verbunden und diverse ehemalige sowjetische Staaten zu Indien aber nicht zu Russland. Der Nahe Osten hat die gleiche Farbe wie Afrika. Auch Nord- und Südamerika ist komisch. Alaska verbindet sich mit Kanada. USA ist eigenständig. Das restliche Nordamerika gehört zu Südamerika. Zu guter letzt eine Frage an das ZDF? Wo oder was ist der oder das Antaktis?

Alles total verrückt und verwirrend. Wäre eine solche Weltkarte, die vor allem am Anfang einer Nachrichtensendung gezeigt wird nicht besser und informativer, wenn sie einzelne Kontinente darstellt statt Länderbingo? Auch ist es doch schade, daß man zum einen die Grenzen Deutschlands nicht erkennen kann und zum anderen das die EU geteilt dargestellt wird. Das sollte anders sein.