Internet-Landkarte hat schwarze Löcher

  • Beitrags-Kategorie:Allgemein

Die „Reporter ohne Grenzen“ haben eine Liste von 13 Nationen veröffentlich, die Zensur im Internet praktizieren und Webseiten blockieren. Der Verein, der sich für Pressefreiheit einsetzt, bezeichnet in seinem Bericht 13 Länder als die größten Feinde des Internets.

Länder wie Ägypten, China, Iran, Kuba, Myanmar, Nordkorea, Saudi-Arabien, Syrien, Tunesien, Turkmenistan, Usbekistan Vietnam und sogar ein europäisches Land Weißrussland gehören zu dieser Liste. Hingegen wurden Libyen, Malediven und Nepal von der Liste gestrichen.

Link: http://www.rsf.org/article.php3?id_article=19603

Schreibe einen Kommentar