Google Maps verschiebt durch Kartenupdate einen ganzen Stadtteil in Mönchengladbach

Oh je. Google Murx wieder bei Google Maps. Ausgerechnet mein Geburtsort Giesenkirchen wurde geklaut und  ist zum Nachbarstadtteil von Mönchengladbach nach Lürrip gewechselt. Lürrip wird nicht erst nicht mehr im Kartenbild eingeblendet. Erst eine Zoomstufe größer wechselt der Name von Giesenkirchen auf Lürrip. – Somit hat Giesenkirchen endlich einen, wenn auch miesen S-Bahnhof, eine vernünftige Straße nach Korschenbroich und ins Stadtzentrum. – Das restliche Giesenkirchen wird zwar noch eingeblendet aber viel läuft da scheinbar nicht mehr.

Giesenkirchen hat Lürrip gefressen. Hurra. Wir haben endlich auch einen Flughafen und ganz viele Autobahnausfahrten.


Das schlimme. Auch die Routenplanung und somit die Navigation von Google Maps hat den Fehler drin. Wer nach Giesenkirchen routet landet in Lürrip.

Giesenkirchen liegt südlich von Lürrip unweit der Ortschaft Schelsen


Das wird ein Chaos geben nutzen leider viel zu viele Leute Google Maps und das blind fahrend statt alternativen mal auszuprobieren oder wenigstens zu installieren. Dabei geben die seit Jahren miesen fehlerhaften Karten von Google Maps, die weltweit schlimmste Darstellungsfehler aufweisen oder ein unübersichtliches Layout aufweisen, einen Grund. Hausnummer sieht man übrigens nicht. Nur wenn man danach sucht wird was angezeigt. Zu wenig. 

Häuser stehen auf der Straße. Weltweit ein Google Maps Problem seit vielen Jahren.


Schreibe einen Kommentar