GasBuddy.com zeigt wie „teuer“ Benzin in den USA ist

GasBuddy.com zeigt wo man in den USA billig tanken kann. Für uns Europäer ist dies sicherlich mal interessant zu erkennen, was die „Klimakiller“ aus den USA so für einen Liter Benzin bezahlen.

Legende und Vergleichswerte zur Karte:

  • Deutschland = 1,38 EUR (Deutschlandweit gemessen)
  • Europa = 1,19 EUR (Europa im Durchschnitt laut AvD)
  • Dunkelrot = 0,95-0,97 US$ (0,71-0,72 EUR) pro Liter, in Chicago und Detroit
  • Orange = 0,89 US$ (0,66 EUR) pro Liter, im Westen der USA vor allen in Californien
  • Gelb = 0,84-0,86 US$ (0,63-0,64 EUR) im mittleren Westen der USA
  • Grün = 0,80-0,82 US$ (0,60-0,61 EUR) für u.a Texas, Arizona und Florida
  • Dunkelgrün = 0,75-0,77 US$ (0,56-0,57 EUR) in großen Teilen der westlichen und südlichen USA

72 Cent ist der blanke Wucher und 56 bis 62 Cent der Liter eher normal

Wahnsinn und die meisten Amerikaner fahren große Autos, die viel Benzin fressen. Das nenne ich mal Klimaschutz . Danke Amerika für euren Beitrag.


Preise in der Karte werden pro eine Gallone angezeigt.
Eine US-Gallone Benzin sind laut Wikipedia 3,785 Liter Benzin.
1 US Dollar sind 0,74 Euro
Stand Juni 2007

Link: http://www.gasbuddy.com/gb_gastemperaturemap.aspx

Schreibe einen Kommentar