Für das Internet: Mit „Zoomify EZ“ Karten ins Internet bringen

  • Beitrags-Kategorie:Allgemein

Mit Zoomify EZ können Sie recht einfach und kostenlos, kleine wie große Landkarten und Bilder mit einer Navigation ins Internet bringen, wie man es von Karten- und Routenplananbietern kennt.

Der Clou. Sie brauchen nur ein beliebiges Bild im Programm aussuchen. Zoomify bearbeitet es dann und das Ergebniss muss nur noch ins Internet geladen werden.

Beispiel: Internet Ländercode Weltkarte







Bedienungsanleitung für Zoomify EZ:

  1. Laden Sie das Dateien (keine 0,4 Megabyte groß) herunter und entpacken Sie die Dateien irgendwo auf ihre Festplatte.
  2. Klicken Sie auf die Anwendung „Zoomifyer EZ“ und wählen Sie das Bild aus, was Sie ins Internet stellen möchten.

    Das Programm zeigt anschließend auf wieviel Kacheln das Bild zerstückelt wird, damit das Bild nicht komplett heruntergeladen werden muss. Dabei erstellt Zoomify einen Ordner mit dem Namen ihres Bildes (in unserem Beispiel: „ihrbildordner“).

    Keine Sorge. Das alte Bild wird nicht beschädigt, gelöscht oder verändert.

    Achten Sie drauf, daß der Name des Bildes keine leerzeichen oder zu lang ist. Manche Browser machen Probleme mit Leerzeichen und je kürzer der Name desto kleiner die Webseitenadresse.

    Mit Windows Vista gab es bei mir Probleme. Ich musste Zoomifyer EZ mit der rechten Maustaste und dann auf „Als Administrator öffnen“ starten.)

  3. Öffnen Sie Template.htm und ändern Sie folgende Zeile:

    Alt:
    VALUE=“zoomifyImagePath=http://www.zoomify.com/content/test/“

    Neu:
    VALUE=“zoomifyImagePath=http://www.ihrewebseite.de/ihrbildordner/“

    Alt:
    VALUE=“zoomifyViewer.swf“

    Neu:
    VALUE=“http://www.ihrewebseite.de/zoomifyViewer.swf“

    Alt:
    FlashVars=“zoomifyImagePath=http://www.zoomify.com/content/test/“

    Neu:
    FlashVars=“zoomifyImagePath=http://www.ihrewebseite.de/ihrbildordner/“

  4. Kopieren Sie den Ordner „ihrbildordner“ auf ihren Server, wo Sie ihre Webseite haben.
    (In unserem Beispiel: http://www.ihrewebseite.de/ihrbildordner/)
  5. Kopieren Sie „Template.htm“ und „zoomifyviewer.swf“ auf ihren Server, wo Sie ihre Webseite lagern.
    (In unserem Beispiel: http://www.ihrewebseite.de/ (als nicht in den „ihrbildordner))
  6. Starten Sie im Internet Template.htm über ihren Internet Browser
    (In unserem Beispiel: http://www.ihrewebseite.de/Template.htm)

  7. Fertig!


Zoomify macht ihr Bild für das Internet dünner

In unserem Test haben wir einen Stadtplan dort eingebaut. Der Stadtplan war ein 32 Megabyte großes JPG. Dank Zoomify mussten wir anschließend nur 14,5 Megabyte ins Internet laden.

Zoomify macht viel Spaß aber verursacht aber viel Traffic

Passen Sie auf. Das Tool ist zwar sehr praktisch und macht viel Spaß, aber der Traffic (Daten die aus dem Internet heruntergeladen werden), den ihre Besucher und sie selber verursachen, kann schnell teuer werden.

Link: http://www.zoomify.com/express.htm

Schreibe einen Kommentar