ESA zeigt riesige Flächenbrände im Osten von Moskau

In Russland brennt es Lichterloh. Weizenfelder, Torfgebiete und Waldflächen verbrennen bei der Jahrhunderthitze in Russland. Schon jetzt sind es mehr als 7°C über dem Durchschnitt. Die ESA veröffentlichte dabei ein Satellitenbild das ein Gebiet östlich von Moskau zeigt.

Quelle: ESA

Schreibe einen Kommentar