Die Mercator Globen – Schau dir doch mal online einen Globus von 1541 an

  • Beitrags-Kategorie:Allgemein

Mit Hilfe der Havard Map Collection können Sie zwei historische Mercator Globen anschauen. Die Globen, ein Weltglobus und ein Himmelsglobus stammen von Gerhard Mercator aus den Jahren 1541 und 1551. Dank der einfachen Navigation kann man die Ausschnitte vergrößern und sogar den Blickwinkel drehen.

Der Weltglobus von 1541 ist ein einzigartiges Kartenwerk. Erst wenige Jahre zu vor dachte man erst gar nicht an einen Globus. Nordamerika kennt man erst seit einigen Jahren und das Landesinnere dieses riesigen Kontinent sowie die nordwestliche Küste sind noch kaum bekannt. Im Gegensatz dazu andere Kontinente, wo man zu Land und Städten vieles erfahren kann.

Der Sternenhimmelsglobus von 1551 zeigt 50 Konstellationen, die noch heute so verwendet werden. So kann man alle Sterne und die daraus gebildete Figur, wie etwa das Sternenbild Widder oder Löwe erkennen.

Link: http://hcl.harvard.edu/mercatorglobes/main.html

Schreibe einen Kommentar